Der Aufgabenausschuss des bundesweiten Mathematik-Olympiaden-Vereins erarbeitet die Aufgabenvorschläge für verschiedenen Runden der Deutschen Mathematik-Olympiade. Die Aufgaben der ersten beiden Runden werden von den Regionalkoordinatoren ausgewählt und teilweise vor dem Hintergrund der Lehrpläne in NRW angepasst. Nach Abschluss der jeweiligen Runde können Sie die verwendeten Aufgaben in Ihrer Region bei den regionalen Ansprechpartnern erfragen.

Die Aufgaben für die Landesrunde in Nordrhein-Westfalen werden auf der Grundlage des Aufgabenvorschlags des Olympiadevereins von den Aufgabenkoordinatoren des Landesverbandes erarbeitet. Die Aufgaben in der Form, in der sie beim Landeswettbewerb gestellt wurden, können nach Beendigung des Wettbewerbs bei der Landesgeschäftsstelle angefordert werden.

Die aktuellen Aufgabenvorschläge des Mathematik-Olympiaden-Vereins können nach der Freigabe hier abgerufen werden. Dort finden Sie auch ein umfangreiches Archiv mit den Aufgaben der vergangenen Jahre.

Aufgaben der 45. Mathematik-Olympiade / des 12. Landeswettbewerbs (2005/6)
Aufgaben der 44. Mathematik-Olympiade / des 11. Landeswettbewerbs (2004/5)
Aufgaben der 43. Mathematik-Olympiade / des 10. Landeswettbewerbs (2003/4)
Aufgaben der 42. Mathematik-Olympiade / des 9. Landeswettbewerbs (2002/3)
Aufgaben der 41. Mathematik-Olympiade / des 8. Landeswettbewerbs (2001/2)
Aufgaben der 40. Mathematik-Olympiade / des 7. Landeswettbewerbs (2000/1)
Aufgaben der 39. Mathematik-Olympiade / des 6. Landeswettbewerbs (1999/0)
Aufgaben der 38. Mathematik-Olympiade / des 5. Landeswettbewerbs (1998/99)
Aufgaben der 37. Mathematik-Olympiade / des 4. Landeswettbewerbs (1997/98)
Aufgaben der 36. Mathematik-Olympiade / des 3. Landeswettbewerbs (1996/97)

Seiten